Absacken von Ware

Verschiedene Rohstoffe wie auch Granulate oder chemische Erzeugnisse liegen nach der Ernte oder der Produktion nicht selten als Schüttgut mit einer mehr oder weniger starken Körnung vor. Das können zu Beispiel Kunststoffgranulate sein, deren einzelne Bestandteile wenige Millimeter groß sind, oder auch Stoffe, die zu feinstem Pulver verarbeitet wurden.

Für den Transport aus der Erzeuger- oder Herstellerregion werden derartige Schüttgüter gerne in Big Bags oder auch direkt in Containern ohne weitere Umverpackung transportiert. Das spart Transport- und Verpackungskosten, da die meisten dieser Güter ein hohes Volumen bei geringem Gewicht aufweisen und nur in geringem Maße besondere Transportumgebungen benötigen.

Von groß zu klein

Sie als Käufer von Schüttgut stehen mitunter vor dem Problem, das sich die Ware aus verschiedenen Gründen so nicht weiter veräußern lässt oder den eigenen Bedürfnissen zur Verarbeitung in dieser Form entgegensteht.

Genau hier stehen wir Ihnen mit unserem Service: Absacken von Ware zur Verfügung. Wir sorgen dafür, dass Ihr Schüttgut aus dem Big Bag oder dem Container genau die Verpackung erhält, die Sie sich wünschen oder benötigen. Mit unseren zwei verschiedenen Absackanlagen sind wir in der Lage, Ihr Produkt in Gebinde beziehungsweise Säcke von 5 kg bis 40 kg Gewicht abzufüllen.

Absacken von Ware – aber richtig

Wir stellen uns auf Ihre Anforderungen ein. Je nach Art und Beschaffenheit des jeweiligen Schüttgutes kommt entweder die mit einer Schneckenförderung oder die mit einem Fördeband ausgestattete Absackanlage zum Einsatz. Welche dieser Anlagen genutzt wird, ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Neigt das Schüttgut dazu, leicht zu verklumpen oder sich zu stauen, ist in der Regel die Schneckenförderung dem Förderband vorzuziehen. Sehr feine und trockene Pulver hingegen sind mit dem Förderband rationeller umzufüllen.

Natürlich gehört zu unserem Service des Absacken von Ware, das die befüllten Säcke je nach Gebindeart entsprechend verschlossen und transportgerecht auf Einweg-, ISO- oder Europaletten nach Ihren Vorgaben oder den gesetzlichen Bestimmungen zur Höchstlast gestapelt werden. Die beladenen Paletten werden zum Schluss in Stretchfolie gewickelt oder verschweißt. Wir sorgen dafür, das Ihr früheres Schüttgut nun in Einzelgebinden sowohl Transport- wie auch Lagerfähig ist. Natürlich richten wir uns auch hierbei ganz nach Ihren Wünschen, soweit diese sich technisch umsetzen lassen, etwa die Präparierung der Paletten für ein Freilager oder die Einhaltung bestimmter Maße zur Lagerung im Hochregal.

Fullservice mit unseren oder Ihren eigenen Säcken

Auf Wunsch wird das Schüttgut in von uns zur Verfügung gestellte Säcke, neutral, ohne Beschriftung oder Kennzeichnung, abgefüllt. Ebenso können wir aber auch die von Ihnen angelieferten Säcke mit Ihrem Firmenlogo zur Abfüllung verwenden. Auf jeden Fall werden alle abgefüllten Gebinde von uns etikettiert, wobei wir die Beschriftung der Etiketten entsprechend Ihren Vorgaben gestalten. Dazu kann beispielsweise die Chargennummer gehören oder auch ein Barcode.

Wir stellen uns voll und ganz auf Sie ein. Dazu gehört es, auf Wunsch von der jeweiligen Charge oder dem einzelnen Big Bag eine Probe zu entnehmen oder bestimmte Maßnahmen zur Qualitätssicherung einzuhalten. Das wir unsere Anlagen vor jeder Produkt- oder Chargenumstellung gründlich säubern, um eine Vermengung der verschiedenen Schüttgüter zu vermeiden, versteht sich von selbst. Als zertifizierter Betrieb sind wir in der Lage, eine große Bandbreite unterschiedlicher Schüttgüter umzufüllen, ob nun aus dem Agrarsektor, der Lebensmittelverarbeitung, der Pharmazie oder Chemie wie ebenso aus der Kunststofffertigung.

Nehmen Sie jetzt für eine unverbindliche Anfrage Kontakt zu uns auf.