Seefracht und Luftfracht

Bei aller Routine stellt die weltweite Versendung von Waren und Gütern per See- und Luftfracht immer wieder eine Herausforderung dar. Während sich auf nationaler Ebene und durch entsprechende gesetzgeberische Anpassungen auch auf europäischer Ebene die Logistik-Strukturen immer mehr vereinheitlichen und somit den Transport vereinfachen, zeigen sich in den Staaten rund um den Globus erhebliche Unterschiede nicht nur in der Gesetzgebung oder der technischen Infrastruktur, sondern auch in der Kultur. Gesetzlicher Rahmen, logistische Infrastruktur und kulturelle Besonderheiten. Diese drei Merkmale gilt es in der internationalen See- und Luftfracht zu berücksichtigen.

Natürlich fängt alles damit an, das wir für Sie ihre Güter von Punkt A nach Punkt B bringen, vereinfacht gesagt. Das muss aber keineswegs alles sein. Frachtlogistik kann noch viel mehr. So etwa unsere Einbindung in ihre Projektgeschäfte, um so einerseits ihre logistische Infrastruktur zu entlasten oder andrerseits unser Fachwissen und unser technisches Know-how dort einbringen, wo es notwendig ist, um ein Projekt oder einen Auftrag vertragsgemäß abzuwickeln. Zu diesem wie auch den anderen Bereichen innerhalb der See- und Luftfracht bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung schon im Vorfeld und ebenso im laufenden Betrieb an.

Schwarzer: Erfahrene Spedition

Als erfahrene Spedition wissen wir, worauf es im internationalen Frachtverkehr ankommt und durch den Umgang mit einer Vielzahl internationaler Kunden sowie Geschäftspartnern auf allen Kontinenten dieser Erde sind uns die Vorgänge nicht nur auf den großen Frachtrouten, ob nun zur See oder in der Luft, bestens vertraut. Dabei helfen beispielsweise unsere täglichen Kontakte mit chinesischen Partnern, eine professionelle Abwicklung von Im- wie Exporten aus und in den asiatischen Raum zu gewährleisten. Dazu gehört eine ordnungsgemäße Verzollung, die Auswahl der Frachtroute beziehungsweise der Reederei genauso wie die Organisation der Fracht nach Menge, Volumen und Gewicht, entweder als Stückgut, Containerfracht oder Beiladung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben im Zielland und den Bestimmungen der Frachtgesellschaft.

Wenn es schnell gehen muss

Wenn’s schnell gehen muss, ist die Luftfracht das Mittel der Wahl. Ob es sich nun um leicht verderbliche Ware oder ein dringend benötigtes Ersatzteil handelt. Mittels Luftfracht steht jedes Unternehmen in Deutschland mit allen Kontinenten dieser Erde in quasi kürzester Verbindung. In der Regel genügen maximal 24 Stunden, um ein Frachtgut auch in den weitest entfernten Kontinent zu transportieren. Wir bauen hierbei für Sie auf unsere Erfahrung und können unter anderem durch die Auswahl des geeigneten Carrier dafür sorgen, dass sehr eilige Sendungen schnellstmöglich ihre Ziel-Adresse erreichen.

Wir bieten logistische Lösungen an, die ihr Geschäft voran bringen. Kontaktieren Sie uns.