Containertransporte

Mehr als zwei Drittel des gesamten grenzüberschreitenden Waren- und Güterverkehrs weltweit erfolgt heute mittels Containertransporten. Allein in den beiden größten Deutschen Containerhafen Hamburg und Bremen wurden im Jahr 2013 zusammen mehr als 15 Millionen TEU umgesetzt, wobei ein TEU einem 20-Fuss-Container entspricht. Ohne Frage haben Containertransporte den globalen Handel revolutioniert. Diese ungeheuren Mengen sind nur deshalb möglich, weil der Container nicht nur ein sicheres Transport-, sondern gleichzeitig ein hervorragendes Lagermittel darstellt, auf der gesamten Welt abgestimmt auf die jeweiligen Verkehrsträger zu Wasser, auf der Straße und auf der Schiene. Wir bieten Ihnen hierzu unter anderem den täglichen Containerverkehr nach Hamburg und Bremerhaven unter Einsatz des eigenen Equipments mit 20, 30, 40 oder 45 ft Containern an, egal ob Reefer (Kühl- bzw Klimacontainer) oder Standard Container.

Natürlich gehört dazu ebenso die Nutzung der Bremer Hafentelematik (B H T Einbuchung), eine Besonderheit in Bremen und Bremerhaven, die das Registrieren der Container im Hafen erleichtert. Wenn schon der Container, der übrigens bereits 1956 erfunden und dessen Maße 1961 durch die ISO festgelegt wurde, den Frachtverkehr enorm beschleunigte, so sorgen der Verbund aus digitaler Technik und hoch entwickelten Umschlagsverfahren dafür, das sich die Frachtzeiten immer mehr verkürzen. Dies beginnt bereits zum Zeitpunkt der Beladung des Containers und der Erstellung der notwendigen Frachtpapiere. Digitale Datenübermittlung sowie maschinenlesbare Etiketten beschleunigen die früher oft langwierigen Prozesse in den Frachtkontoren und bei den Hafen- und Zollbehörden.

Reederei: Der direkte Kontakt

Der direkte Kontakt zu den Reedern, die die Schiffe auf den wichtigen Handelsrouten dieser Erde betreiben, stellt natürlich gleichermaßen eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf der Containertransporte dar. Als langjährig im internationalen Frachtverkehr tätige Spedition besitzen wir diese Kontakte und das Wissen, welche Schifffahrtsgesellschaft am besten für ihre Fracht geeignet ist.

Transport mittels Container

Der Transport mittels Container bedeutet nicht einfach nur das Verstauen von Gütern in eine große Blechkiste und diese dann abzutransportieren. Wie eingangs bereits erwähnt, ist ein Container je nach Beschaffenheit ein eigenes transportables Lager, indem besondere klimatische Bedingungen erzeugt werden können. So kann schon mit relativ einfachen Mitteln dafür gesorgt werden, dass die Luftfeuchtigkeit selbst bei tropischen Zielorten und langen Seereisen im Container begrenzt wird. Gerade beim Versand von Maschinen und Anlagen ein wichtiger Aspekt. Genauso kann der Container ein Reifelager darstellen, der bestimmte Prozesse bei Früchten oder Gemüse beschleunigt oder verlangsamt.

Der Container bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten nicht nur für den sicheren Transport über lange Wege, sondern ebenso zur Veredelung beziehungsweise zur Stabilität von Produkten in Bezug auf Frische und Konsistenz.

» Lassen Sie sich von uns unverbindlich über die fast unendlichen Möglichkeiten des Containers informieren.